• Fahrt ruhig mit dem SUV zum Brötchenholen! Das viele Erdöl nimmt im Boden eh nur Platz weg. Den kann man doch viel sinnvoller nutzen.

    CO2-Ausstoß pro Einzelperson 6,05t am Beispiel eines Mittelklasse-Wagen mit einer jährlichen
    Fahrleistung von 25.000 km, Kraftstoff Benzin mit einem Durchschnittsverbrauch von 9l/100 km
  • slide 2

    Ihr wollt der Welt was Gutes tun? Macht beim Heizen die Fenster auf! Dann haben es die Vogelbabys auch im Winter schön warm.

    Jährlicher CO2-Ausstoß zum Heizen einer Wohnung: 3Tonnen*
    *im Mehrfamilienhaus bis Baujahr 1978, 100 qm Wohnfläche, Gasheizung
  • Wofür haben die Flugpioniere der Vergangenheit Kopf und Kragen riskiert? Nehmt den Flieger, wann immer ihr könnt! So schont ihr Bürgersteige, Straßen und Schienen.

    CO2-Ausstoß pro Hin- und Rückflug 1 Tonne*
    *am Beispiel eines Passagiers mit Flug von Berlin Tegel nach Palma de Mallorca und zurück
  • Schmeißt alles einfach in die Biotonne. Das ist viel bequemer und bringt Überraschungen in die Nahrungskette.

    Würde der Hausmüll in Deutschland weder getrennt noch verwertet, würde das jährlich zusätzlich ca. 9 Mio. Tonnen CO2 freisetzen.
  • Wozu die Mehrweg-Kisten schleppen? Die Scheichs wissen doch eh nicht, wohin mit dem ganzen Erdöl! Darauf stoßen wir an.

    Eine Einweg-Plastikflasche verursacht durchschnittlich bis zu dreimal mehr CO2 als Mehrwegflaschen oder Getränkekartons.